Impressum Disclaimer Über Litlog Links
Die Revolution zum Schluss
Wettervorhersagen sind ja immer so eine Sache, vor allem wenn sie eine ganze Saison umfassen sollen. Das Frühjahrsprogramm des Literarischen Zentrums lässt sich jedenfalls nicht vom »politischen Winter« ableiten und weist ein im besten Sinne unbeständiges und genreübergreifendes Programm auf.
Die Überlebenden werden fehlen

Altes Rathaus: Diskussion über künftiges Erinnern an die Shoah. Von S. Walfort

Vom Selbstverlust erzählen

In Der Widersacher erzählt E. Carrère über den Mörder Romand. Von R. A. Seebeck.

An der Grenze

Monika Rincks Poetikvorlesung wird politisch. Bericht über Teil II von P. Flacke.

Eine gescheiterte Abrechnung
Wenn Buchstaben tanzen…
Berlin behagt nicht
Verspottet?
Nichts als die Wahrheit
Endstation Provinz
Ein Zusammenbruch
Vom Selbstverlust erzählen
Wer bist du, Kouplan?
Warten auf das Nordlicht
Stücke aus der Distanz reißen
Macht, Moral, Verlorenheit
Interaktive Erzählforschung
Schönheit und Strenge
Proletarische Schwermut
Einige von uns
Nachruf dem Abwesenden
Geheimnisse aus Grimms Keller
Gebrochene Bilder
Vorbild-Kapitalisten
Porträt der Libellenschwestern
Der Provokateur
Krankmacher
Wo Milch und Farbe fließen
Früher war alles besser?
Nackte Unterhaltung
Hermann und der Tod
Zauber der Liebe
Psychosexueller Horror
Schmieriges Parkett
Eine Seite kostet 8 Cent
Allein gegen die Schwerkraft
Grimm, Grass, Göttingen
Leipzig: Wie wir leben wollen
Wissenschaft im Herbst
»Zustimmung ist der Satan«
Der Werwolf in uns
Bulgakows neuer Mensch
Holy Crap!
Göttlicher Widerspruch
Leipzig: Literaturexpress
Den Dingen auf den Leim gehen
Leise köchelnd
Frankfurt: Orbanism
»freisetzung des ich insz offne«
Krieg und kein Frieden
Pulsierende Erinnerung
Kommentierte Verbesserung
Desillusioniert
Schwellenmomente
Todesübungen
Verlorener Spinnfaden
Puzzeln in Einsamkeit
Rosenwinkel
Kein Kinderspiel
Darf ich bitten?
»Es kommt, wie es kommt«
Fantasy im Herbst
Ein weites Feld gut bestellt
Der Preis der Kunst
Generation Jazz
Erfahrungen der Einsamkeit
Sex-Traum mit Pferd
Eine Welt ohne Armut
Romeo and Julia meets Matrix
Recht Gute Bücher
Der politische Herbst II
Unverdächtige Kinderzahl
Geblendet von Weihnachten
was uns passiert
Auf der Suche nach Liebe
Lawinenhund auf Spurensuche
Das Ende ist der Anfang
Das Böse fordert 12 Stufen
Weitere Artikel
Poetikvorlesung 2019
Gedichte, die der Rinck gefallen
Monika Rinck wirbelt in ihrer ersten Poetikvorlesung sprachgewaltig zwischen Theorie und Lyrik. Von Frederik Eicks.
Sammelband
In der Malibu-Bubble
Malibu ist hier keine Stadt am Pazifik, sondern eine Haltung: Mindstate Malibu dreht den Zeitgeist auf. Bis er explodiert. Von Felix Keutel.
Deutsches Theater
Feminismus auf dem Abort
Jelineks Prinzessinnendramen auf der Damentoilette. Drei Prinzessinnen verzweifeln im Widerstreit an dem Selbstverständlichkeit des Patriarchats.
Roman
Die Sehnsucht nach Strafe
In Haratischwilis Die Katze und der General bleibt ein ehemaliger Soldat unglücklich. Die Chance, seine Schuld zu sühnen, nutzt er. Von V. Laufer.
Theater im OP
Geschlechtertanz im ThOP
Die Komödie Wie es euch gefällt überzeugt mit moderner Musik und Choreographien. Shakespeares Geist bleibt dabei bestehen. Von T. Reinersmann.
Roman
Faszinosum Schlaf
Ottessa Moshfeghs Protagonistin gibt sich der Sehnsucht einer New Yorkerin nach Schlaf hin. Tanita Kraaz über Mein Jahr der Ruhe und Entspannung.
Weitere Artikel